fbpx

Blumenkäse BIO: Innovation und Vielfalt

In der Käserei Stofel in Unterwasser entstehen jedes Jahr gut 80 Tonnen Käse. Marianne und Thomas Stadelmann verwandeln die Milch von 13 regionalen Milchproduzenten in ein einmalig vielfältiges Sortiment. In ihren Regalen und Kühltheken finden sich rund 40 Sorten Käse aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch vom Frischkäse über Pastafilante, Weich-, Schnitt- bis Hartkäse mit weissem oder blauem Schimmel, mit Heublumen, Tannenrinde oder Gewürzen.

Besonders beliebt bei Käsegeniessern ist der Toggenburger Blumenkäse, ein mittelwürziger Halbhartkäse, der mit duftenden Heublumen eingerieben wird. „Milchprodukte halten jung“, sagt Betriebsleiter Thomas Stadelmann mit einem Augenzwinkern. Vielleicht ist dies das Geheimnis hinter seinem Erfindergeist: Um Innovationen ist die Käserei Stofel AG nie verlegen.

Gerade tüfteln die Stadelmanns an einem mexikanischen „queso“, der die Tortilla-Chips eines befreundeten Produzenten optimal ergänzen wird. Damit bleiben sie ihrer Maxime treu, nämlich: Milch aus dem Toggenburg zu innovativen und traditionellen Produkten zu veredeln.

«Regionalität heisst für uns: wissen, woher der Rohstoff kommt, die Leute kennen, die produzieren, verarbeiten und verkaufen, sowie jene Menschen, die das fertige Produkt kaufen und konsumieren

Erhältilch in unserer Käserei, im Dorfladen, beim Grossisten, im Restaurant und überall wo der gute Geschmack mit Herkunft etwas zählt.

Entdecke den Müller-Thurgau

Mueller Thurgau würzig

Entdecke den Tilsiter extra