fbpx

Müller-Thurgau: Käse mit Herz und Tradition

Im Käsekeller der Käserei Müller-Thurgau AG in Hagenwil reifen zwei der bekanntesten Käsesorten der Schweiz: der Emmentaler Switzerland und der Appenzeller. Neben den beiden Aushängeschildern hält ihr ausgedehntes Sortiment auch eigene Sorten bereit wie Schlosskäse, Wiesenkäse oder Rustico.

Die Palette der Haussorten wird gekrönt durch die Müller-Thurgau-Trilogie: Während der rezente «Schwarze» Aroma, Würze und Biss vereint und der milde «Blaue» als junger Schnittkäse auch Kindermäulchen erfreut, punktet der würzige «Grüne» mit Aroma, Biss und cremigem Geschmack. «Einzigartiger Schweizer Käse», das gehört zum Versprechen der Müllers aus dem Thurgau.

Ihr Urgrossvater gründete den Betrieb 1911. Heute werden in Hagenwil jedes Jahr rund 13 Millionen Liter Voralpenmilch verarbeitet. Ihre Milchlieferanten sind über die Jahre zu Freunden geworden. Die Käsequalität entscheidet sich für die Müllers übrigens bereits im Stall. Sie sind überzeugt: Die Milch von Kühen, die mit Gras und Heu gefüttert wurden, ist voller Nährstoffe, gut für die Umwelt und natürlich besser im Geschmack.

«Regionalität bedeutet für uns: Genuss pur aus der Region. Ein Konzept, das überzeugt – durch hohe Qualität, kurze Transportwege und den Erhalt regionaler Arbeitsplätze

Erhältlich bei Migros und Coop

Entdecke den «Wilde Gocht»

wilde gocht anschnitt bergkaeserei gais

Entdecke den Blumenkäse Bio