fbpx

Genussakademie mit Weinspitzen und Galaabend

Zusammenfassung

Veranstaltungstag 9. Januar 2018
Kommunikationsleistung,
Anzahl Kontakte
568’357
Anzahl Besucher am Nach-
mittag an der Genussakademie
und den St.Galler Weinspitzen
376
Teilnehmende Betriebe
Marktplatz
32
Teilnehmende Betriebe
St.Galler Weinspitzen
18
Anzahl Besucher am Galaabend 344

Konzept und Wirkungsziele

Einmal jährlich im Januar führt der Trägerverein Culinarium für Gastronomen, Produzenten, Detaillisten, Handelspartner, Vereinsmitglieder und Medien eine Genussakademie mit Galaabend durch. Der Anlass hat folgende Ziele:

  • Innovationen zu fördern, zu entwickeln und zu präsentieren
  • Produktekenntnisse und deren Anwendung unter den Markenbenutzern zu fördern
  • ein Netzwerk zwischen den Markennutzern zu entwickeln
  • die Kontaktpflege zwischen Anbietern und Nachfragern zu intensivieren
  • die regionale Gastronomie und Weine auf hohem Niveau zu zelebrieren
  • Trends aufzuspüren
  • Weinproduzenten mit der Gastronomie zu vernetzen

 

Programmraster Nachmittag

Am Nachmittag bieten wir den Besuchern drei Elemente:

  1. Podiumsgespräch zur Diskussion und Vertiefung von aktuellen Themen rund um die Regionalität
  2. Marktplatz in Form einer Tischmesse
  3. Seminare zu speziellen Themen
  4. Galler Weinspitzen

 

Programmraster Abend

  1. Galaabend mit Vorspeisenbuffet vom Culinarium-König Gastronomie. Am Galaabend sollen Trends in der regionalen Küche gesetzt werden.
  2. Wahl der Culinarium-Könige für das aktuelle Jahr in den Kategorien Produktion und Gastronomie.

 

Leitthema

Was ist Herkunft wert?

Medienleistung

Fazit / Ausblick

Die nächste Genussakademie findet am Dienstag, 08. Januar 2019 statt.

In den Seminaren wird die Zusammenarbeit mit dem Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft vertieft, indem sie einen Teil der Organisations- und Koordinationsarbeit übernehmen. Auf 2019 ist geplant, dass das Foodforum des Kompetenznetzwerkes Ernährungswirtschaft und die Genussakademie am gleichen Tag am Standort der OLMA-Messen durchgeführt werden.