fbpx

Sortenorganisation Appenzeller Fleischspezialitäten

Zusammenfassung

Produktionsmenge Mostbröckli in Tonnen 270
Produktionsmenge Siedwurst in Tonnen 102
Produktionsmenge Pantliin Tonnen 50
Anzahl produzierende Betriebe 17

Konzept und Wirkungsziele

Die Appenzeller Fleischspezialitäten

  • etablieren sich als Premium-Produkte am Markt
  • dienen als positive Botschafter und Imageträger des Ursprungsgebietes
  • werden am Markt vor der Unterwanderung durch Imitate geschützt.

Impressionen

Startschuss für Sortenorganisation am 12. April

Aufbau einer Webseite

Zertifizierungsfeier am 31. Oktober

Medienleistung

Fazit / Ausblick

Die Sortenorganisation ist nun gegründet. Somit ist der Startschuss gegeben. Jetzt geht es darum mit geeigneten Massnahmen den Mehrwert dieser geschützten Produkte am Markt zu etablieren.