fbpx

Rheintaler Wochen 2018

Zusammenfassung

Kampagnendauer 19. Mai – 10. Juni 2018
Beteiligte
Gastronomiebetriebe
12
Beteiligte Produzenten 9
Beteiligte Detaillisten/Fachgeschäfte 7
Kommunikationsleistung in Kontakten 924’883

Konzept und Wirkungsziele

BEWUSST SAISONAL UND REGIONAL GENIESSEN!

Die Culinarischen Wochen bieten unseren Mitgliedern und interessierten Produzenten und Gastronomen die Möglichkeit, neue Produkte im Markt einzuführen oder bereits eingeführte Produkte verkaufswirksam zu bewerben. Die Produzenten können dabei vom exzellenten Netzwerk des Trägervereins CULINARIUM
in Gastronomie und Handel profitieren. Für viele Gastronomiebetriebe sind unsere beiden Leitthemen Regionalität und Saisonalität ein attraktives Werbeargument! Die Culinarischen Wochen wurden durch Werbematerial (Flyer, Poster, Broschüren), Inserate, PR-Artikel und nach Möglichkeit mit passenden Medienpartnerschaften begleitet.

Wirkungsziele:

  • Gewinnung neuer Culinarium-Gastrobetriebe für Stufe Basis und zertifiziert
  • Neue Absatzmöglichkeiten für Culinarium-Produzenten schaffen
  • Förderung des Bewusstseins für Saisonalität und Regionalität

Impressionen

Online Banner auf rheintaler.ch

WhatsApp Versand für Genussauftakt

Facebook Post

Videobeitrag über Rheintaler Detaillisten/Fachhändler

Facebook Post Wettbewerb

A1 Plakat für Aushang bei den teilnehmenden Detaillisten/Fachgeschäfte

Medienleistung

Datum Medium Was Kontakte
22.03.2018 Der Rheintaler – In gut einem Monat ist RHEMA Redaktioneller Beitrag   8’422
22.03.2018 Leader – Das Unternehmermagazin – RHEMA legt Wert auf Regionalität Redaktioneller Beitrag 15’494
28.03.2018 Rheintaler Bote – Der RHEMA steht nichts mehr im Wege Redaktioneller Beitrag   36’668
15.04.2018 LIEWO – Interview; Wir leben hier in einem Schlaraffenland Redaktioneller Beitrag 46’320
18.04.2018 Rheintaler Bote – Das Rheintal isst besser Hinweis 36’668
29.04.2018 LIEWO – Regionaler Genuss an der RHEMA 2018 Anzeige 46’320
30.04.2018 Der Rheintaler – Das Rheintal isst besser 1/2-seitige Publireportage 8’795
02.05.2018 Rheintaler Bote – Genuss-Auftakt an der RHEMA Hinweis 36’668
02.05.2018 Rheintaler Bote – Das Rheintal isst besser Publireportage 36’668
05.05.2018 Tagblatt Gesamtauflage – Das Rheintal isst besser Seite für Geniesser 119’452
07.05.2018 Rheintaler – Den Genuss-Auftakt etablieren Redaktioneller Beitrag 8’422
09.05.2018 Rheintaler Bote – RHEMA 2018 Bilderbogen 36’668
16.05.2018 Rheintaler Bote – Das Rheintal ist besser Publireportage 36’668
17.05.2018 A – Die Wochenzeitung – Das Rheintal isst besser Publireportage 255’646
26.05.2018 Der Rheintaler – Tradition in der vierten Generation (Mosterei Kobelt) Redaktioneller Beitrag 8’422
08.06.2018 Der Rheintaler – Rhein-Genuss Redaktioneller Beitrag 8’422
April – Juni 2018 Der Rheintaler – 9 Portraits der Teilnehmer Publireportage (Beispiel) 75’798
März – Mai Erstellung 3 Videoportraits (RHEMA, Detaillisten, Genussauftakt) für Veröffentlichung auf WEB, Facebook, Youtube
Mai Facebook-Posts 9 Posts 15’150
05.05. – 01.06.2018 Werbebanner auf Rheintaler.ch Einblendungen 207’664

Fazit / Ausblick

Die „Culinarischen Rheintaler Wochen“ vom 19. Mai bis zum 10. Juni waren auch bei der mittlerweile siebten Auflage ein attraktives Schaufenster für die teilnehmenden Betriebe und die ideale Gelegenheit, um die Vielfalt der erstklassigen Produkte und ausgezeichneten Regionalgastronomen zu entdecken. Die Kampagne vereinte dabei wiederum engagierte Gastronomiebetriebe zwischen Altenrhein und Oberriet. Als Premiere machten zahlreiche Gemüseproduzenten, Beerenbauern, Hofläden und Delikatessengeschäfte sowie ein Metzger mit.

Die Rheintaler Wochen wurden am Samstag, 5. Mai anlässlich der RHEMA in Altstätten mit dem Genussauftakt gestartet. Etwas mehr als 100 Personen liessen sich von den anwesenden 22 Gastgeber, Küchenchefs und Produzenten auf eine kulinarische Entdeckungstour durch die regionale Küche mitnehmen. Die Presse und Gäste waren von der Vielfalt und hohen Qualität der Rheintaler Produkte begeistert. Den teilnehmenden Betrieben gefiel diese sympathische Form der Öffentlichkeitsarbeit und die Möglichkeit, mit gleichgesinnten Kollegen einen gemeinsamen Auftritt durchzuführen.

Die Medienarbeit stütze sich auf neun Porträts von teilnehmenden Betrieben im Rheintaler, Publireportagen im Rheintaler und im Rheintaler Bote sowie die „Seiten für Geniesser“ in der Gesamtauflage des St.Galler Tagblattes. Abgerundet wurde die Präsenz durch redaktionelle Beitrag vor und während der Kampagne.

Drei Videobeträge wurden mit den Betrieben erstellt und auf der CULINARIUM Webseite veröffentlicht sowie auf Facebook gepostet und erreichten teilweise eine starke Beachtung.

Die erstmalige Ausdehnung der „Culinarischen Rheintaler Wochen“ auf weitere Betriebe entlang der Wertschöpfungskette konnte positive Akzente setzen. Den Gästen und Konsumenten wurden insgesamt 28 teilnehmende Betriebe quasi auf dem Silbertablett serviert. Dieser Ansatz sollte sicherlich weitergeführt werden.

Die Art und Form des Genussauftaktes wird sich im kommenden Herbst/Winter klären. Zur Zeit laufen die diesbezüglichen Auswertungen und Planungen der RHEMA-Macher.