fbpx

Zusammenfassung

Anzahl Einzelmitglieder 61
Anzahl Familienmitglieder 39
Anzahl Firmen 4
Total Personen 155
Clubtreff Appenzeller Ziegenprodukte 4. Mai 2019
Anzahl Personen 21
Clubtreff Naturmuseum SG 27. & 30. November 2019
Anzahl Personen 25 & 32, Total 57
Versand von 3 Produktmuster
„Gnuss-Päckli“
375
Versand Gwunderbox an
potenzielle Neumitglieder
26
Kommunikationsleistung
in Kontakten
243’775

Konzept und Wirkungsziele

  • Den Bekanntheitsgrad der Marke/des Gütesiegels CULINARIUM steigern.
  • Die Werte hinter der Marke/des Gütesiegels CULINARIUM in der Bevölkerung verankern
  • Eine positive Einstellung gegenüber CULINARIUM-Produkten erweitern
  • CULINARIUM zum Kauf-/Entscheidungsargument stärken
  • Qualität als Fokusthema aktiv kommunizieren

Medienleistung

Datum Was Medium Kontakte
04.04.2019 Einladung Clubtreff bei Appenzeller Ziegenprodukte Newsletter 2’238
23.04.2019 Einladung Clubtreff bei Appenzeller Ziegenprodukte Facebook Post 2’225
11.05.2019 Rückblick Clubtreff bei Appenzeller  Ziegenpordukte Facebook Post 623
05.09.2019 Gnuss-Päckli Ribelmais-Produkte Facebook Post 1’091
28.09.2019 Frischer Wind im CULINARIUM-Club Seite für Geniesser 114’992
02.10.2019 Frischer Wind im CULINARIUM-Club Facebook Post 945
03.10.2019 Frischer Wind im CULINARIUM-Club Instagram Post 312
23.10.2019 Einladung Clubtreff im Naturmuseum Newsletter 2’447
04.11.2019 Einladung Clubtreff im Naturmuseum Facebook Post 906
16.11.2019 Einladung Clubtreff Naturmuseum Seite für Geniesser 114’992
03.12.2019 Rückblick Clubtreff im Naturmuseum Instagram Post 298
03.12.2019 Rückblick Clubtreff im Naturmuseum Facebook Post 635
06.12.2019 Gnuss-Päckli Chlausensack Facebook Post 753
06.12.2019 Gnuss-Päckli Chlausensack Instagram Post 270
07.12.2019 Geschenksidee Club-Mitgliedschaft Facebook Post 756
08.12.2019 Geschenksidee Club-Mitgliedschaft Instagram Post 292

Fazit und Ausblick

Ende 2019 wurde die Führung des CULIANARIUM-Clubs aus Kapazitätsgründen im Mandat an Marion Zanella abgegeben. Unter der neuen Bezeichnung „Club-Präsidentin“ übernimmt sie die Führung und Verantwortung des Clubs, basierend auf der gemeinsam erarbeiteten, jährlichen Massnahme-Planung.

So konnte mit dem frischen Wind bereits bis Ende 2019 die Mitgliederzahl von 95 auf 155 gesteigert werden. Ehrgeizige Zielgrösse bis Ende 2020 ist eine Mitgliederzahl von 250.

Das Konzept und die Basisleistungen werden, basierend auf dem bestehenden Budget, überarbeitet und im Jahr 2020 schrittweise angepasst. Modernisiert und einheitlich angepasst werden auch der Clubflyer und der Club-Auftritt auf der Vereins-Homepage.

So wurde bereits entschieden, die „Gwunderbox“ aus dem Angebot zu nehmen und die „Probiererli“ in „Gnuss-Päckli“ umzubenennen. Zudem werden die zwei Club-Treffs, zu denen die Mitglieder jährlich eingeladen werden, offiziell als Frühlings- und Herbstevent bezeichnet. Die Mitglieder werden neu zu zusätzlichen Events eingeladen, deren Kosten jedoch durch eine Teilnahmegebühr abgedeckt werden muss.

Mit der höheren Aktivität des Clubs liefert er attraktive Marketinginhalte für die Print- und Online Medien. Es kann beispielsweise vermehrt von Clubtreffen bei CULINARIUM-Betrieben berichtet werden.