fbpx

regio.markt Winterthur

Zusammenfassung

Messedauer 31.10.2020 und 07.11.2020
Anzahl Besucher 1’000
Anzahl Kundenkontakte 500
Anzahl involvierte Aussteller 3
Anzahl Medienkontakte 1’216

Konzept und Wirkungsziele

Regionale Spezialitäten direkt den Konsumenten anbieten und auf die verfügbaren Verkaufspunkte aufmerksam machen. Durch den gemeinsamen Auftritt mitten in der Stadt Winterthur soll dem Konsumenten die Vielfalt und die Attraktivität von regionalen Produkten aufgezeigt werden. Aus diesem Grund haben wir in diesem Jahr einen kleinen regio.markt in Winterthur realisiert. In der anspruchsvollen Zeit mit COVID 19 ist es uns noch mehr ein Anliegen, vermehrt dezentrale Märkte für die Lizenznehmer zu schaffen.

In Winterthur konnten wir in der Fussgängerzone im Bereich Untertor drei Marktstände am 31.10.2020 und am 07.11.2020 realisieren, dies unter Einhaltung der vom Bund verordneten Schutzmassnahmen.

Die drei Marktteilnehmer tobias wein.gut, Alpschaukäserei Schwägalp und Magenbrot Rohner nutzten bei schönem Herbstwetter, mit sehr regem Kundenbesuch, die Chance die Kundenkontakte zu pflegen. Mit den angebotenen regionalen Genuss-Spezialitäten konnten auch Neukunden gewonnen werden.

Impressionen

Medienleistung

Datum Medium Was Kontakte
6.11.2020 Social Media organischer Post 1’039
30.10.2020 Social Media Veranstaltung 177

Fazit und Ausblick

Die drei Marktteilnehmer, rühmten die nachhaltigen Kundenkontakte und die erfolgreichen Verkäufe der regionalen Produkte.

Die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer haben uns dazu bewogen im kommenden Jahr einen regio.markt in Winterthur (im Stil des St.Galler Genusstages) für den 2. Oktober 2021 auf dem Neumarkt in Winterthur zu veranstalten. Dieser Standort könnte bis zu 28 Teilnehmern Platz für ihre Marktstände bieten.