fbpx

CULINARIUM bi dä Lüüt

Bist du als Produzent interessiert dein Netzwerk auszubauen und deine Ideen und Vorstellungen einzubringen? Der Trägerverein CULINARIUM organisiert zu diesem Anlass das «CULINARIUM bi dä Lüüt» und fördert somit die Vernetzung und das Verständnis untereinander.

Virtuelle Meetings und Veranstaltungen sind gefragter denn je. Aus diesem Grund wird das «CULINARIUM bi  Lüüt» am Donnerstag, 6. Mai 2021 online stattfinden.  

Sei Teil dieser virtuellen Veranstaltung und melde dich mit untenstehendem Formular an.  

Für diejenigen, die bereits teilgenommen haben: Das CULINARIUM bi dä Lüüt ist nicht als aufbauender Kurs gedacht, daher können sich Inhalte bei einer zweiten Teilnahme wiederholen.

Wonder ist ein virtueller Raum, in dem sich Teilnehmer treffen und austauschen können. Unser virtueller Sitzungsraum wird am 6. Mai ab 16.45 Uhr offen sein.  

Bitte klicke auf den Button, um einzutreten. Wir freuen uns auf Dich! 

Bei technischen Fragen kannst du dich an Manuel Geisser wenden: 071  552 13 35

Datum

6. Mai, 17 Uhr
virtuelle Veranstaltung

Der Trägerverein CULINARIUM informiert über die Grundsätze, Stossrichtungen und Ideen zur Förderung der Regionalität sowie einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Produzenten und Markengeber. Anschliessend wird ein Austausch im Rahmen eines Workshops stattfinden, damit alle Interessen und Ideen der Teilnehmer besprochen werden können. Am Schluss stellt Roland Kauderer die Öpfelfarm in Steinebrunn vor und beantwortet Fragen rund um den Betrieb.

16. Juli, 17 Uhr
Schwägalp, Säntis – das Hotel

Der Trägerverein CULINARIUM organisiert am Freitag, 16. Juli den Gnuss-Treff auf der Schwägalp. An diesem Tag findet um 17 Uhr das nächste CULINARIUM bi dä Lüüt statt.

Programm 6. Mai

17 Uhr Präsentation Urs Bolliger, Trägerverein CULINARIUM (ca. 20 bis 30min) 
17.30 bis 18.00 Uhr Netzwerkanlass
18.00 Uhr Interview mit Roland Kauderer
18.15 Uhr Ende der Veranstaltung