Drei Gesichter – Drei Geschichten

Sie hängen seit Ende November an den unterschiedlichsten Orten quer durch die Ostschweiz. Auf den neuen Plakaten in den Formaten F200 und F12 zeigen wir drei CULINARIUM-Produzenten, die unsere Philosophie seit Jahren sympathisch und  erfolgreich umsetzen. Mit ihren innovativen Produkten und Ideen sind sie überzeugende Botschafter für die Idee der Regionalität. Wer sind die drei Menschen, was treibt sie an, und was bedeutet Regionalität für sie persönlich?

Lernen Sie Käser Thomas Stadelmann, Gemüsebäuerin Carina Rohner und den Metzgermeister Philipp Fässler kennen
und schauen Sie exklusiv hinter die Kulissen des Fotoshootings.

Der Käser
Thomas Stadelmann

Seit 1983 produziert Thomas Stadelmann in Unterwasser feinste Qualitätsprodukte aus bester Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch von rund fünfzehn ausgesuchten Obertoggenburger Bauern. Die Produkte werden nach traditionellen Rezepturen hergestellt und mit viel Fachwissen und Gespür verfeinert.

Die Gemüsebäuerin
Carina Rohner

Seit  1995 betreibt Carina Rohner mit ihrem Team einen Hofladen, in dem sie vor allem saisonales Gemüse verkaufen. Das Gemüse stammt aus eigenem Anbau. Da es aber unmöglich ist, alle Gemüsesorten selber anzupflanzen, bezieht das Hoflädeli auch Gemüse von anderen Bauern aus der Region.

Der Metzger
Philip Fässler

Als innovativer Familienbetrieb, der in vierter Generation durch Philip Fässler und seine Frau Rosmarie Fässler geführt wird, hat sich die appenzeller fleisch und feinkost ag der regionalen Wertschöpfung verschrieben. Der Metzgerbetrieb kennt die Produzenten aus dem Appenzellerland persönlich. Die eigene Schlachtung, sowie die professionelle Produktion zeichnen den Betrieb ebenfalls aus.

Blicken Sie in unserem Making-Of Video exklusiv hinter die Kulissen