fbpx

<< Zurück zu allen Veranstaltungen

Jun 08

08 June - 08.06.2019

Kabier – Der nachhaltige Fleischgenuss aus dem Appenzellerland

Datum: 08.06.2019

Veranstalter: Slow Food Ostschweiz

Ort: Stein

Anmeldung: erforderlich bis 1. Juni an andischuerpf@gmail.com

Mit dem Besuch des Hofs Blindenau in Stein im Appenzellerland erwartet uns etwas Einmaliges. Die Familie Dähler bewirtschaftet seit über zwei Jahrzehnten Wiesen mit Artenreichtum und Rückzugsorten für Insekten und andere Tiere. Zudem wächst auf dem Acker Braugetreide für die Brauerei Locher aus Appenzell. Seit 1999 steht das Wort Kabier, eine Wortkombination aus KAlb und BIER, für qualitativ hochwertiges Fleisch. Analog dem Kobe Beef aus Japan, werden die Tiere der Familie Dähler mit den Nebenprodukten der Brauerei Locher verwöhnt. Biertreber (der Malzrückstand nach dem Läutern der Maische) als Futter und der Biervorlauf (ein Gemisch aus Wasser und Bier) und Bierhefe (vom Bodensatz der Lagertanks) morgens als Massage sorgen für das Tierwohl. Abends gibt’s die zweite Massage mit Schweizer Rapsöl.

Weidesäuli (Edel- und Wollschweine) bearbeiten intensiv den Braugetreideacker. Sie erhalten zwar keine Massage, aber den Biertreber lieben sie über Alles. Sepp Dähler wird uns seinen Hof und die Philosophie von Kabier näher bringen. Im Anschluss geniessen wir einen Apéro riche mit Köstlichkeiten vom Hof und aus der Region.

Weitere Informationen finden Sie hier.